zum Inhalt...



Zwischen- und Bearbeitungsband

ZB 1 und BB 2.2

 

03 BERNER03 01 

 

Die Transportbänder werden unterteilt in
  • Zwischenband (ZB 1) und
  • Bearbeitungsband (BB 2.2).
Die Transportbänder sind bestückt mit Einrichtungen, mit denen die fertig ummantelten Elektroden ihren "letzten Schliff" erhalten. Die verschiedenen Geschwindigkeiten aller Bänder werden am Steuerpult über Frequenzregler eingestellt.

Zunächst befördert das Zwischenband ZB 1 die aus dem Presskopf kommenden Elektroden auf das eigentliche Bearbeitungsband BB 2.2, auf dem sie zunächst genau ausgerichtet werden.
Eine Bürststation bearbeitet das Zangenende, eine Schleifstation das Zündende. Beide Stationen sind an eine Absaugvorrichtung angeschlossen. Es folgen eine Signier- und eine Graphitiervorrichtung, danach - als letzter Arbeitsgang auf der BERNER-Anlage - das Bedrucken jeder einzelnen Elektrode. Die Elektroden sind nun fertig, um von Hand am Bandende auf Rahmen abgenommen zu werden, um sie z. B. in einem Kammerofen zu trocknen. Alternativ können sie auch bei größeren Produktkionsmengen direkt einem Durchlauftrockenofen zugeführt werden.