zum Inhalt...



Ummantelungspresse

UP

04 BERNER04 1

 

Sie ist das Kernstück der BERNER Ummantelungsanlage. Sie erlaubt die Verarbeitung jeglicher Art von Ummantelungsmasse und Herstellung aller Elektrodendimensionen. Ausgestattet mit einem Hydraulikaggregat für höchste Drücke fördert sie absolut konstant die einmal eingestellte Menge Ummantelungsmasse in den Presskopf, unabhängig von etwaigen Konsistenzschwankungen des Massematerials. Dies ist Voraussetzung für eine gleichmäßige Ummantelung unterschiedlicher Elektrodentypen.
Kontrolle und Regelung der Temperatur des Hydrauliköls und des Presskopfes sind ebenso Standard wie die leichte Nachjustierung der Konzentrizität während der Produktion. Die Bedienung der gesamten Anlage erfolgt zentral vom schwenkbaren Steuerpult aus.

Massezylinder

09 BERNER09 1

Das BERNER-System der zwei Massezylinder erlaubt das gleichzeitige Auspressen des ersten Massezylinders während der zweite wieder mit Masse-material beschickt wird. Kontrolle und Regelung der Temperatur des Hydrauliköls und des Presskopfes sind ebenso Standard wie die leichte Nachjustierung der Konzentrizität während der Produktion.Die Bedienung der gesamten Anlage erfolgt zentral vom schwenkbaren Kommandopanel aus. Dieses System erlaubt kürzeste Wechselzeiten der Massezylinder und damit höchste Ausbringleistungen der Gesamtanlage.

 
UP 25
UP 150
UP 220
UP 320
Volumen des
Messzylinders (l)
1 x 0,9
2 x 10/13
2 x 19/24
2 x 28/42
Max. spez.
Massedruck (bar)
1546
1127/850
970/770
1030/690
Max. Masseförderungsmenge
(l/min)
1,0
7,8/10,4
9,4/11,7
16,0/24,0
Max. Presskraft (kN)
299
1495
2203
3085

Hinweis: Die Angaben für die Kapazität sind theoretisch; sie variieren je nach Elektrodenabmessung, Art der Ummantelungsmasse und Produktionsbedingung.