zum Inhalt...



Halbautomatische Verpackungsmaschine

Verpackungsanlage KG

05 BERNER05 1

Der Verwendungszweck der Verpackungsanlage KG ist das Zählen und Füllen von Elektroden in Kartons. Die Verpackungsanlage KG hat eine Elektrodenaufnahme für ca. 600 - 800 kg getrocknete Elektroden. Ein Abzugsband führt die nebeneinanderliegenden Elektroden dem Inspektionsband zu, auf dem fehlerhafte Elektroden aussortiert werden können, während die fehlerfreien Elektroden der automatischen Zähl- und Fülleinrichtung zugeführt werden. Zunächst durchlaufen sie die automatische Zählvorrichtung und fallen anschließend in eines der beiden Sammelfächer. Sobald die vorgegebene Elektrodenstückzahl erreicht ist, wird
  • das erste Sammelfach geschlossen und die Elektroden werden dem zweiten Fach zugeführt, und
  • die Elektroden werden aus dem ersten Sammelfach automatisch und pneumatisch herausgeschoben.
Der Karton wird nun manuell auf das erste Elektrodenpaket geschoben, durch Betätigung eines Fußschalters werden die Elektroden dann ganz in den Karton eingeschoben, der dann geschlossen wird.
Die Anlage hat zwei elektrische Zähler: Einen für die Eingabe der Anzahl Elektroden pro Karton, den zweiten zum Zählen der gefüllten Kartons pro Schicht/Tag.

Technische Daten

geeignet für Elektrodenmantel Ø  
2,5 - 10 mm
geeignet für Elektrodenlängen von
250 - 500 mm
geeignet für Kartonabmessungen  
90 x 90 mm
Durchsatz bis zu 
1.100 Elektroden je Minute oder 6 Kartons pro Minute
Druckluftverbrauch ca.
0,001m3 / Karton  
Druckluftanschluss 
6 bar
Anschluss an
400 V, 3 AC, 50 Hz
Anschlusswert ca. 
1 KW