zum Inhalt...



4- Zylinder Schienenrichtpresse

RPB 4 - 350/200

Vier Hydraulikzylinder -je einer von oben, unten, links und rechts- sind die Voraussetzung aber auch Garantie für schnelles und präzises Richten auf der gesamten Schienenlänge, besonders an geschweissten Schienenstössen oder an Schienenenden. Die Hydraulik ist ausgelegt für schnelle Vor- und Rücklaufgeschwindigkeiten der Richtstempel. Im Folgenden sind die Eigenschaften der Schienenrichtpresse aufgeführt: 
  • mit integrierter Messvorrichtung
  • geeignet für alle Schienentypen und Schienengrößen
  • Automatische Umschaltung vom schnellen Vorhub auf den langsameren Richthub (Geschwindigkeit des Richthubes ist vom Anwender frei parametrierbar)
  • Motorische Verstellung des Abstandes der Widerlager
  • Zentrale Steuerung aller vier Richtstempel über    Joystick
  • Integrierte, berührungslose Dreikoordinaten-Messvorrichtung
  • Darstellung wichtiger Parameter wie aktueller Hydraulikdruck beim Richtvorgang, Länge des Richthubes, Abstand der Widerlager, Toleranzlinien und Messdiagramme der Schienengeradheit sowie weiterer anwenderspezifischer Angaben auf dem Monitor
  • Ausführung entweder als stationäre oder als verfahrbare Presse

Technische Daten

4-Seiten Richtpresse (ohne Hydraulikaggregat und Steuerpult):
  • Länge: ca. 4.100 mm
  • Breite: ca. 2.700 mm
  • Höhe: ca. 3.600 mm
  • Gewicht: ca. 30.000 kg
  • Widerlagerabstand: min. 500 mm, max. 2.000 mm
  • Höhe des Kundenrollgangs: 800 mm
  • Richtkraft, Richtweg und -geschwindigkeit:
    • Anzahl Presszylinder: 4
    • Max. Presskraft vertikal: 3.500 KN
    • Max. Presskraft horizontal: 2.000 KN
  • Elektroanschlüsse:
    • 3-Pahsen Wechselstrom (Hydraulikaggregat): 415 ± 10% V, 50 Hz + 4% - 6 %
    • Anschlussleistung: ca. 52 KW
    • Motor-Schutz: IP 54
    • Isolationsklasse: F